RÜCKEN SCHMERZPUNKT

 WIEN

Exakte Diagnose - Präzise Therapie

Wir sind ein Ärzte- und Therapiezentrum für Patienten mit Rückenschmerzen.

Buchen Sie eine Onlinesprechstunde
 

Abo-Formular

Vielen Dank!

 

„Das ist der Ischias!“


Rückenschmerzen, die ins Gesäß und möglicherweise auch in ein oder beide Beine ausstrahlen werden oft im Zusammenhang mit dem Ischias gebracht. Es ist quasi schon eine Diagnose geworden – „Ach das ist der Ischias“. Nun stellt sich die Frage, was ist der Ischias eigentlich?

Der Nervus Ischiadikus ist ein der längste und dickste Nerv im menschlichen Körper, der zwischen dem vierten Lendenwirbel und dem dritten Sakralenwirbel (L4-S3) seinen Ursprung hat. In seinem Verlauf zieht er sich durch die Muskulatur des Beckens, Ober- und Unterschenkels bis in den Fuß. Dabei verzweigt er sich in mehrere kleine Äste und versorgt funktionell Muskeln und Hautgebiete.

Neben den Nervus Ischiadikus gibt es noch zahlreiche andere Nerven die in der unteren Extremität verlaufen – sie entspringen wie der Nervus Ischiadikus beidseits des Rückenmarks und zweigen sich in ihrem Verlauf in kleinere Nervenäste auf. Vorstellen kann man sich das wie bei einem Baum, der viele kleine Äste hat.

Treten nun Schmerzen auf, sei es im Rücken oder ausstrahlend in die untere Extremität, kann eine Nervenirritation vorliegen. Wichtig hier ist: Schmerzpunkt ist nicht gleich Entstehungsort. Das bedeutet: wenn der Nerv an einer Stelle z.B. am Ursprungort durch einen Bandscheibenvorfall irritiert wird, oder durch einen sehr verspannten Muskel im Gesäß, dann kann der Schmerz lokal an dieser Stelle sein oder aber im weiteren Nervenverlauf bis in die Zehenspitzen.

Oftmals ist der Nervus Ischiadikus schuld an ausstrahlenden Schmerzen in die untere Extremität, aber es kann auch einer seiner zahlreichen Nervenkollegen sein. Wenn der Entstehungsort ausfindig gemacht wurde, kann eine gezielte Therapie gestartet werden, um eine anhaltende Schädigung zu vermeiden. Die Schlüsselelemente sind hier: Training und Entspannung der Muskulatur, sowie Mobilisation des Nervens.


Birgit Binder B.Sc. und das Team des Rückenschmerzpunkt Wien


100 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen