top of page

RÜCKEN SCHMERZPUNKT

 WIEN

Exakte Diagnose - Präzise Therapie

Wir sind ein Ärzte- und Therapiezentrum für Patienten mit Rückenschmerzen.

Buchen Sie eine Onlinesprechstunde
Beitrag: Video

Abo-Formular

Vielen Dank!

Beitrag: Abonnement

Onlineambulanz startet im Krankenhaus Speising

Aktualisiert: 23. Okt. 2022



Am 18.Oktober 2022 startet im Wirbelsäulenzentrum des Krankenhaus Speising eine Onlineambulanz. Es ist ein großer Schritt in Richtung Zukunft und Telemedizin. Ein Ambulanzbesuch am Tablet einfach umgesetzt - das war das Ziel des Teams, das mit der Entwicklung der Onlineambulanz beschäftigt war. Katja Österreicher, sie leitet die Stabsstelle für Innovationsmanagement in der Vinzenzgruppe, war die Projektleiterin. OA Dr. Henn-Grigorjan und OA Dr. Philipp Becker konnten die Lösung für das Krankenhaus Speising mitentwickeln. Ein virtuelle Ambulanz über eine Videoplattform ist das Ergebnis der Entwicklungsarbeit.


Über die Website des Spitals kommen Sie unkompliziert zur Anmeldemöglichkeit. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Eine Anmeldung funktioniert nur zu den Öffnungszeiten der Onlineambulanz. Wenn die maximale Kapazität erreicht ist, ist eine weitere Anmeldung nicht möglich. Im Rahmen der Anmeldung muss die Identität überprüft werden. Eine gesetzliche Krankenversicherung in Österreich muß ebenfalls vorhanden sein. Kosten für den Patienten entstehen nicht. Die Ambulanz ist für Patienten mit Rückenschmerzen vorgesehen. Sie brauchen eine Tablet, Laptop oder StandPC mit Kamera und Lautsprecher Als technische Voraussetzung. Es gibt von technischer Seite und juristischer Seite leider noch kleine Einschränkung, die Weiterentwicklung findet jedoch in grossen Schritten statt.


Telemedizin bietet sehr viele Vorteile. Die Vorteile in der Pandemie liegen auf der Hand: Es besteht kein Infektionsrisiko, eine Maske ist nicht notwendig und die Anreise fällt weg. Bundesländer übergreifend können Beratungen stattfinden. Zusätzlich ist die mühsame Wartezeit im Ambulanzbereich des Spitals nicht mehr vorhanden, ein deutlicher Komfortgewinn für Patienten.


Für das Gesundheitssystem sind ebenfalls Vorteile vorhanden. Es ist weniger Personal notwendig: Verwaltung, Assistenz, Reinigung sind nicht mehr notwendig. Die Anzahl an Patienten im Spital kann reduziert werden, ohne Qualitätseinbußen. Onlineambulanzdienste können bundesländerübergreifend mit anderen Abteilungen organisiert werden. Dadurch können Kosten reduziert werden.


Kosteneffizienz wird in den nächsten Jahren ein schwieriges Thema im Gesundheitssystem in Österreich werden.


Viele Patienten haben noch Berührungsängste gegenüber Telemedizin. Telemedizin wird jedoch die Zukunft sein. Je schneller Sie sich und Ihre Eltern daran gewöhnen, desto besser.


Gerne können Sie auch im Rückenschmerzpunkt Wien eine Onlinesprechstunde buchen. Die Onlinesprechstunde ist, im Gegesatz zur Onlineambulanz im Krankehausn Speising, kostenpflichtig.

Lesen Sie auch den Beitrag:

Warum Sie keine Angst vor einer Onlinesprechstunde haben sollten


OA Dr. Philipp Becker und das Team des Rückenschmerzpunkt Wien





99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page