top of page

RÜCKEN SCHMERZPUNKT

 WIEN

Exakte Diagnose - Präzise Therapie

Wir sind ein Ärzte- und Therapiezentrum für Patienten mit Rückenschmerzen.

Buchen Sie eine Onlinesprechstunde
Beitrag: Video

Abo-Formular

Vielen Dank!

Beitrag: Abonnement

Die besten Tipps für rückenschonendes Schneeschaufeln


Der erste Wintereinbruch des Jahres überzieht viele Teile Österreichs mit einer Schneedecke.

Während sich Kinder überall darauf freuen, bedeutet die Schneepracht für viele Menschen auch Arbeit. Schnee darf nicht überall liegen, gerade Wege und Gehsteige müssen geräumt werden. Wenn keine Schneefräsen zu Verfügung stehen, kommt die klassische Schneeschaufel zum Einsatz. Schneeschaufeln bedeutet jedoch eine Extrembelastung für den Rücken und jedes Jahr kommen Patienten mit furchtbaren Rückenschmerzen nach dem Schneeschaufeln in meine Ordination. Damit dies nicht passiert habe ich Ihnen die 6 wichtigsten Tipps zusammengefasst:


Der richtige Zeitpunkt: je früher desto besser

Lassen Sie den Schnee nicht liegen. Greifen Sie schnell zur Schaufel, unmittelbar nachdem der Schnee gefallen ist oder noch während des Schneefalls. Wenn Schnee länger liegt oder wenn es wärmer wird, dann wird Schnee schwer.


Schieben statt Schaufeln.

Schieben Sie den Schnee zur Seite. Das Schieben des Schnees ist besser als das Hochheben.


Die richtige Technik beim Schaufeln

Laden Sie nicht zu viel Schnee auf die Schaufel. Drehen Sie nahe der Körperachse und bewegen Sie die gesamte Achse. Ein Verdrehen des Oberkörpers körperferne mit einer schweren Last ist eine Maximalbelastung der Bandscheiben.


Trittsichere Sohle

Es ist ein zusätzliches Problem beim Schneeschaufeln. Oft ist der Untergrund vereist, man rutscht aus und bricht sich durch den Sturz einen Knochen. Achten Sie auf eine möglichst gute Schuhsohle.


Kein Schaufeln mit Osteoporose.

Wenn Sie über 60 Jahre alt sind, sollten Sie Ihre Knochenqualität überprüfen lassen. Bei verminderter Knochenqualität kann der Knochen in der Wirbelsäule durch Schneeschaufeln brechen. Wenn Sie am Folgetag starke Rückenschmerzen haben, sollten Sie dies ärztlich abklären lassen, ob es zu einem Wirbelkörperbruch gekommen ist.


Vorsicht bei der Diagnose Spinalkanalstenose

Wenn Ihr Rücken bereits ärztlich abgeklärt wurde und eine Einengung des Nervenkanals (=Spinalkanalstenose) gefunden wurde, dann kann Ihre Tritt- und Gangsicherheit vermindert sein. Ihr Gleichgewichtssinn ist gestört. In diesem Fall sollten Sie auf Schneeschaufeln verzichten.


Zusammenfassend ist Schneeschaufeln gesund, wenn Sie regelmässig Bewegung und Sport betreiben. Wenn Ihre Rückenmuskulatur allerdings nicht fit ist, kann ein Schaden durch Schneeschaufeln entstehen.


Wenn Sie Schmerzen am Folgetag haben, lassen Sie die Schmerzen ärztlich abklären. Ein Knochenbruch oder Bandscheibenvorfall kann in der Wirbelsäule nur durch eine Magnetresonanz Untersuchung ausgeschlossen werden. Wenn der Knochen gebrochen ist, kann eine Operation unter Umständen erforderlich sein. Eine Kyphoplastie ist eine Zementauffüllung von gebrochenen Knochen. (Lesen Sie dazu auch den beliebten Beitrag Knochenzement für die Wirbelsäule.)

Lassen Sie Ihre Knochendichte nicht aus den Augen, lassen Sie diese überprüfen und behandeln. OA Dr Henn-Grigorjan behandelt Sie mit Osteoporose bei uns im Rückenschmerzpunkt Wien.


Um Schmerzen zu vermeiden, ist eine Rückenanalyse sinnvoll. Lassen Sie Ihren Rücken möglich früh durch einen Wirbelsäulenspezialisten abklären. Wir helfen Ihnen gerne.


OA Dr. Philipp Becker und das Team des Rückenschmerzpunkt Wien


98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page