top of page

RÜCKEN SCHMERZPUNKT

 WIEN

Exakte Diagnose - Präzise Therapie

Wir sind ein Ärzte- und Therapiezentrum für Patienten mit Rückenschmerzen.

Buchen Sie eine Onlinesprechstunde
Beitrag: Video

Abo-Formular

Vielen Dank!

Beitrag: Abonnement

Shiatsu: Die Kunst der Fingerdruckmassage bei Rückenschmerzen



Was ist Shiatsu?

Shiatsu, im Kern eine japanische Heilmethode, geht über den reinen Aspekt der Massage hinaus. Diese Praxis basiert auf der Philosophie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und sieht den Körper als ein komplexes Netzwerk von Energiebahnen, den Meridianen. Die Entwicklung von Shiatsu geht auf den Japaner Tokujiro Namikoshi um 1920 zurück. Hier sind einige Schlüsselaspekte von Shiatsu, die es zu einer einzigartigen und wirkungsvollen Therapieform machen:


Wirkt Shiatsu?

Eine Forschungsgruppe geführt von Daiki Kobayashi hat 2019 eine Doppelblindstudie im Journal "Complementary Therapies in Medicine" über Shiatsu veröffentlicht. 59 Patienten aus Japan wurden untersucht, alle Patienten litten unter chronischen Rückenschmerzen. Die Patienten in der Shiatsugruppe erhielten 1 Stunde Shiatsu zusätzlich zur Standardtherapie für 8 Wochen. Es konnte nachgewiesen werden, dass die Patienten durch die Ergänzung mit Shiatsu eine höhere Lebensqualität und geringere Schmerzintensität erreichen konnten


Wie wirkt Shiatsu?

1. Energiefluss und Balance:

Im Zentrum von Shiatsu steht die Idee des Qi (Lebensenergie), das entlang der Meridiane zirkuliert. Krankheiten oder Beschwerden entstehen laut der TCM durch ein Ungleichgewicht oder einen blockierten Fluss dieses Qi. Shiatsu-Praktizierende verwenden präzisen Fingerdruck, um die Energieströme zu harmonisieren und das Gleichgewicht wiederherzustellen.


2. Ganzheitliche Herangehensweise:

Shiatsu betrachtet den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Diese ganzheitliche Sichtweise ermöglicht es, nicht nur auf die Symptome, sondern auch auf die zugrunde liegenden Ursachen von Beschwerden einzugehen. Die Behandlung wirkt daher nicht nur auf den physischen Körper, sondern auch auf das emotionale und energetische Wohlbefinden.


3. Fingerdrucktechniken:

Die Kunst des Shiatsu besteht aus verschiedenen Fingerdrucktechniken, einschließlich sanftem Streichen, Drücken, Dehnen und Rotieren. Der Druck wird dabei mit den Fingern, Handflächen, Ellbogen und manchmal sogar den Knien ausgeübt. Durch diese vielfältigen Techniken kann der Shiatsu-Praktizierende gezielt auf unterschiedliche Bedürfnisse und Beschwerden eingehen.


4. Stressabbau und Entspannung:

Shiatsu ist nicht nur eine physische Therapie, sondern auch eine wunderbare Methode, um Stress abzubauen und Entspannung zu fördern. Die sanften Berührungen und Dehnungen helfen, den Körper in einen Zustand tiefer Ruhe zu versetzen, was sich positiv auf das Nervensystem auswirken kann.


5. Individuelle Anpassung:

Kein Mensch ist wie der andere, und so sollte auch die Shiatsu-Behandlung sein. Shiatsu-Praktizierende passen ihre Techniken individuell an die Bedürfnisse und den Gesundheitszustand jedes Einzelnen an. Dies ermöglicht eine maßgeschneiderte Herangehensweise für optimale Ergebnisse.

Shiatsu ist somit nicht nur eine Massageform, sondern eine tiefgreifende Methode, die auf den Prinzipien der Energiebalance und ganzheitlichen Heilung basiert. Diese traditionelle Kunst bietet einen einzigartigen Ansatz zur Förderung von Gesundheit, Wohlbefinden und der Linderung verschiedenster Beschwerden, insbesondere bei Rückenschmerzen.


Annika Hahn hilft bei Rückenschmerzen durch Shiatsu
Annika Hahn, Shiatsutherapeutin

Warum Shiatsu bei chronischen Rückenschmerzen wirkt

Chronische Rückenschmerzen können durch Stress, Muskelverspannungen und energetische Blockaden verstärkt werden. Shiatsu setzt an genau diesen Punkten an. Die sanften, aber gezielten Berührungen helfen, Spannungen zu lösen, den Energiefluss zu verbessern und die Muskulatur zu entspannen. Dieser umfassende Ansatz macht Shiatsu zu einer vielversprechenden Alternative oder Ergänzung zu konventionellen Rückenschmerztherapien.


Überzeuge dich selbst –

Shiatsu im Rückenschmerzpunkt Wien

Im Rückenschmerzpunkt Wien bieten wir als Ergänzung zur Schulmedizin die heilende Kunst des Shiatsu an, um gezielt Rückenschmerzen zu lindern. Die individualisierte Behandlung wird an deine spezifischen Bedürfnisse angepasst. Die Behandlung findet auf einer Matte am Boden in bequemer Kleidung statt. Durch die ganzheitliche Herangehensweise von Shiatsu im Rückenschmerzpunkt Wien kannst du nicht nur physische, sondern auch mentale Entlastung erfahren.



OA Dr Philipp Becker, Annika Hahn und das Team des Rückenschmerzpunkt Wien



Impressum:©2023 by Dr. Philipp Becker.

Information gemäß § 5 E-Commerce-Gesetz und Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz:

Diensteanbieter und Medieninhaber:

Dr. Philipp Becker, Speisinger Straße 111, 1130 Wien

Mitglied der Ärztekammer für Wien Berufsbezeichnung: Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (verliehen in Österreich) Tätigkeit unterliegt dem Ärztegesetz 1998 (siehe /www.ris.bka.gv.at/bundesrecht)


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page